Essen, Essen & Essen

Hallo ihr Lieben ♥

Ich habe so viele Fotos von der letzten Woche auf meiner Kamera und zwar sind die meisten von Essen :) Warum? Na - weil ich jeden Tag koche! Mama arbeitet und Papa auch und mein Bruder war für eine Woche mit seinem Cousin im Urlaub in Italien. Dann habe ich eben immer für meine Mamii und mich, oder auch mal Abends gekocht :)
Ich dachte ich zeige sie euch einfach mal und gebe euch die Rezepte dazu, denn alles war sehr sehr lecker!!!


Wir haben gegrillt und dafür leckere Spieße gemacht. Aufgespießt wurden Cocktail Tomaten, Zucchini, Zwiebel, Paprika, Süßkartoffel und Pfirsich! Wirklich eine sehr leckere Kombination. Die Spieße wurden dann vor dem Grillen noch mit einer Öl-Chilli Marinade eingestrichen, was man am Ende jedoch nicht wirklich schmeckte^^


 Diesen Kuchen kennt ihr ja schon aus diesem Post :)


Gefüllte Paprika
Das ist eigentlich ein Rezept von der Diät "Schlank im Schlaf" aber wir mögen es auch so als normales Mittag- oder Abendessen. Es muss ja nicht alles immer mit Kohlenhytraten sein. Das Rezept ist von chefkoch *klick*
Wir haben es allerdings nicht wie im Rezept mit Fetakäse gemacht sondern mir ganz normalem geriebenen Edamer/Gouda. Sehr leckeres Essen und vorallem fühlt man sich danach nicht ganz so voll wie nach Nudelauflauf oder so :D


Leckere Ilsenburger Wellen!!! 
Die gab es bei uns früher öfter - als ich noch klein war und dann irgendwie nicht mehr. Ich dachte ich mache die mal wieder und die Arbeit hat sich gelohnt! Lecker Lecker Lecker!! Auf dem Bilder sieht er vielleicht etwas trocken aus, das ist es aber ganz und gar nicht...

Unser Rezept dafür:
Zutaten: 
250g weiche Butter
7 kleine Eier (oder 6 mittlere)
2 Teelöffel Backpulver
250g Mehl
eine Prise Salz
50g Kakaopulver
Fett für die Form

Zubereitung:
1. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eiweiße zur Seite stellen.

2. In einer anderen Schüssel die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eigelbe zur Butter-Zucker Masse geben und gut rühren.

3. Das Backpulver mit dem Mehl mischen und unter den Teig rühren. Achtung, das ist ein sehr zäher und schwerer Teig aber das soll so sein!!

4. Nun die Eiweiße unterheben und den Teig halbieren. Unter die eine Hälfte den Kakao mischen.

5. Eine Kastenform (28cm Länge) einfetten und schichtweise den Teig hineinstreichen. Also immer abwechselnd schwarz und weiß (das ist gar nicht so einfach aber macht es nicht zu genau...der schwarze Teig ist sowieso schwerer u
nd sinkt beim Backen nach unten..)

6. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 50-60 Minuten backen. In der Form abkühlen lassen und dann stürzen.


Schmorgurken-Cremesuppe mit Lachs
Das ist eine Gurkensuppe mit Lachs und Kapern (wobei ich die Kapern nur für's Bild in mein Teller getan habe, danach hat sie Papa zum Glück wieder geklaut xD) Wirklich eine tolle Sommersuppe und vorallem mal etwas, dass man nicht oft isst und dessen Geschmack auch sehr anders, aber lecker ist. Erst mochte ich die nicht, weil ziemlich viel Weißwein drin ist, aber der wurde ja rausgekocht :) Hier das Rezept *klick*


Bratreis mit Ei und Putenstreifen
Das war ein neues Rezept, das ich ausprobiert habe, weil ich so gerne neue Sachen ausprobiere und es langweilig ist, wenn man so oft ein bestimmtes Gericht isst. Es war wirklich sehr lecker und einfach zu machen, aber ein kleines bisschen viel (hab aus versehen für 4 Personen gemacht :-)
Das Rezept findet ihr hier *klick*

Vielleicht probiert ihr ja das ein oder andere mal aus!? 
Wenn ja, dann wünsche ich euch viel Spaß und Guten Appetit ♥

Kommentare:

  1. Oh Gott sieht der Kuchen lecker aus! *__* *haben will*
    Das Rezept werd ich also mal ausprobieren, danke dafür. :)
    Grüßchen,
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmhhhhh... war der Bratreis lecker!!!!!!!!!!!!!!!!! Sogar Niklas hat`s geschmeckt ;)! DANKE an die gute Köchin! Es war sooooooooooooooooooooo... schön, dass ihr bei uns in Tü ward!!!!!!!!!!!!!! Das müssen wir unbedingt wiederholen! Ich wünsch dir noch schöne Ferien mit vielen kreativen Ideen und Freude beim Bloggen und Fotografieren (Berufsidee ;)?) LG von Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar. Natürlich werde ich sie immer beantworten :-)

Beleidigungen, Spam und so.... werde ich ohne Vorwarnung löschen!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...