Leckerer Obstkuchen vom Blech

Hallo ihr Lieben,

Ich hatte euch ja ein Post zu unserem ersten Ausflug in den Sommerferien versprochen. Diesen Post wird Lara übernehmen, aber da sie gerade nicht viel Zeit hat, weiß ich nicht wann sie es schafft.
Und da dachte ich mir (ich muss meinen Lesern doch etwas zu lesen bieten xDD), zeige ich euch doch mal diesen leckeren Sommer-Früchte-kuchen! Das Rezept ist aus dem Buch "Blechkuchen" von DR. Oetker. Ich habe diesen Kuchen am Wochenende gemacht und er schmeckt einfach himmlisch an so heißen Tagen!!!
Da ich das Rezept und die Zutaten nicht genau so übernehmen darf, formuliere ich das ganze etwas um...Etwas verändert ist es auch, da ich mich nie hundertprozentig an das Rezept halte :)

Leckerer Obstkuchen vom Blech

                        für den Teig:                                                                             für den Belag:
                        200g zimmerwarme Butter                                                         1 Pack Vanille Puddingpulver
                        200g Zucker                                                                              500ml Milch
                        4 Eier                                                                                        1 Pack Sofortgelatine (für 6 Blatt)
                        200g Weizenmehl                                                                      250g Créme fraíche
                        2 gestrichene TL. Backpulver                                                    viele verschiedene Früchte (z.B. Himbeeren, Erdbeeren...)

Zubereitung:
--> Den Backofen auf 180 Grad vorheizen!
1. Die Butter mit einem Handrührgerät cremig schlagen. Nach und nach den Zucker hinzugeben und immer schön weiterrühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.

2. Die Eier nach und nach dazugeben und nach jedem Ei etwa 30sec. rühren.

3. In einer anderen Schüssel Mehl und Backpulver mischen und dann nach und nach zu der Butter-Zucker-Eier Masse hinzugeben.

4. Nochmal kräftig umrühren und danach auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen.

5. bei 180 (Ober-/Unterhitze) etwa 20-25min backen.
(im Backbuch steht 30min aber bei mir war es nach 20min fertig...ihr macht einfach nach 20min mal eine Stäbchenprobe und wenn nichts am Stäbchen (Schaschlikspieß) hängen bleibt ist es gut).

6. Solange der Kuchen bäckt könnt ihr schonmal den Vanillepudding zubereiten. Einfach ganz nochmal nach Packungsanweisung! Wenn er fertig ist mit Frischhaltefolie abdecken und kalt stellen...

7. Wenn der Pudding lauwarm ist, füllt ihr ihn in eine Schüssel und rührt ihn mit dem Rührgerät einmal kräftig um, damit mögliche Klumpen oder Haut beseitigt wird.

8. Danach gebt ihr den Créme fraiche dazu und rührt um. Nun einfach das Päckchen Sofortgelatine dazugeben und nochmals gut verrühren.

9. Wenn ihr einen eckigen Backrahmen habt könnt ihr diesen um den Kuchenboden stellen, ansonsten lasst ihr den gebackenen Teig einfach auf dem Backblech und schüttet den Pudding darüber.

10. Das Obst waschen/kleinschneiden (wenn nötig) und auf der Puddingmasse verteilen.

11. Nun kommt der Kuchen für min. 1 Stunde in den Kühlschrank und ist dann bereit zum Verzehr :D

Viel Spaß beim ausprobieren...


Kommentare:

  1. Hi Sarah.
    Der sieht aber lecker aus :) du deine Adresse fehlt mir noch immer du hast noch bis zum 8.8 Zeit.

    Maybe ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sarah!
    Mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmhhhhhhhhhhhhhhhh...! Der Kuchen sieht mal wieder lecker aus! Den muss ich doch glatt ausprobieren ;)!
    Auch euer Campingausflug klingt toll! Freut mich, dass du so gute Freundinnen hast, mit denen du so viel erlebst!
    Hast du deinen Bruder sehr vermisst, als er mit uns in Italien war?
    Liebe Grüße aus Tü
    von Heike

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht vollkommen Lecker aus! *=*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Kommentar. Natürlich werde ich sie immer beantworten :-)

Beleidigungen, Spam und so.... werde ich ohne Vorwarnung löschen!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...