Donauwelle

Leckere Donauwelle

















Zutaten: 

200g Margariene
200g Zucker
5 Eier
2 TL Backpulver
1 EL Kakao
1 Glas Kirschen
Einen Vanillepudding (500ml Milch + ein Päckchen Vanillepuddingpulver + 2 El Zucker)
250g (weiche) Butter
200g Schokoladenglasur

Vorbereitung (ein Tag vor dem Backen):
Für die Buttercreme benötigt man einen Vanillepudding (einfach nach anweisung auf der rückseite machen), den man mit Butter verrührt. Diese beiden Sachen sollten gleich warm sein. Am besten ihr stellt beides über Nacht in die Küche oder ins Esszimmer. Nicht in den Kühlschrank!!!

Der Teig:
1.) Zuerst lasst ihr die Kirschen in einem Sieb abtropfen! Danach: 200g Margariene mit 200g Zucker in einer großen Schüssel schaumig rühren. Nach und Nach die 5 Eier unterrühren. 

2.) In einer etwas kleineren Schüssel 300g Mehl mit 2 TL Backpulver mischen und dann nach und nach zur Butter-Ei Masse hinzugeben und verrühren. 

3.) Jetzt nach einen Teil des Teiges (ich nehme immer die Hälfte) auf das Backblech (mit Backpapier) geben und verstreichen. Das ist etwas schwer aber lasst euch Zeit, es klapp schon. 

4.) Gebt nun zu dem restlichen Teil des Teiges 1 EL Kakao dazu und verrührt das nochmal gut. Dann, gebt den Teig auf den Weißen Teig und verstreicht alles. Die abgetropften Kirschen darauf verteilen!

5.) 30min backen bei 175 Grad --> Ober-Unter-Hitze. Nach dem Backen lasst die Donauwelle auf dem Blech, so lässt sie sich am besten transportieren!

Die Buttercreme:

1.) Die Butter in eine Schüssel geben und erstmal etwas schlagen. 

2.) Danach gebt ihr nacheinander immer wieder einen EL von dem Vanillepudding dazu. Passt auf, dass ihr es nicht zu schnell macht, sonst kann es sein, dass der Butter flockt. Also schön langsam :D Einen EL Vanillepudding - rühren -Vanillpudding -rühren...

3.) Ist der ganze Vanillepudding in dem Butter und ist alles zu einer schönen Masse geworden, so streicht ihr es auf den gebackenen, ausgekühlten Kuchen.

4.) Streicht es so glatt wie möglich! Benutzt ihr dazu ein langes großes Messer.

Schokoladenglasur:

1.) Lasst die Schokoladenglasur in einem Wasserbad schmelzen, bis ihr keine Klümpchen mehr seht. 

2.) Nun stellt die Donauwelle (die ja immernoch im Blech ist) irgendwie schräg hin, damit ihr die Schokoladenglasur von einer Seite drauflehren könnt und sie dann nach unten läuft! Versucht die Glasur zusätzlich mit einem heißen Messer zu verteilen. Besser geht es --> zu zweit ;-)

3.) Fertigen Kuchen in den Kühlschrank stellen und bis zum servieren kühlen. Auch Reste immer im Kühlschrank aufbewaren!!!


Ich hoffe es ist verständlich :D
GLG Sarah








Back-Tag mit ABF

Hallo zusammen!
Vielen Dank, ihr seit schon 9 Leser und schon über 1000 mal habt ihr jetzt auf meinen Blog geklickt...Danke, Danke, Danke :D


Heute habe ich mir meiner ABF 2 Kuchen und Heidesand (Kekse) gebacken. Es war echt lustig und cool. Hatte oft die Hände dreckig...desshalb keine Fotos vom backen :S Aber von den fertigen Sachen:

Heidesand! einfach nur Lecker + Wundervoll+ perfekt xD
Die süße Leckerei für jedern!
Den Teig kann man roh essen^^ ist fast besser als gebacken...
unten das Rezept!!!



Ich beim backen / upss, hab was vergessen / genießen

Mama's Apfelkuchen. Ich brauchte nach dem ganzen Back-Tag dann
erstmal ein Gläschen Rotwein xD
Neiiinnn...natürlich nicht :P --> Kirschsaft^^






















Donauwelle habe ich auch noch gebacken aber die ist noch nicht ganz fertig, desshalb kommt erst morgen das Bild. Morgen feiern wir Geburtstag von .... , desshalb der ganze Aufwand :D

Rezept Heidesand: 

--> reicht für sehr viele Kekse, ihr könnt die Menge natürlich halbieren, vierteln...

500g (weiche) Butter
200g Puderzucker
3 Päckchen Vanillezucker
650g Mehl

1. Die Butter mit dem Puderzucker und den Vanillezucker in einer großen Schüssel mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Danach nach und nach das Mehl dazugeben und verrühren. 
Das gibt dann einen Teig, denn man vielleicht noch etwas kneten muss (wenn es noch kleine Knöllchen gibt). 


2. Teilt den Teig in ungefähr 6 Portionen auf und formt jede Portion zu einer Rolle. Diese Rollen müssen dann 1-2 Stunden im Kühlschrank kalt-stehen.

3. Danach schneidet ihr die Rollen in scheiben, legt die Scheiben aufs Backblech (mit Backpapier) und backt sie bei 175 Grad, 12 Minuten lang. Je nach belieben der bräune, könnt ihr sie auch länger backen...

4. Genießen *_*

Probiert den Teig auch ungebacken :D es sind ja keine Eier drin....der ist soooo lecker^^

Viel Spaß beim ausprobieren^^

GLG Sarah









Sponsorenlauf für Behinderte

Zuerst möchte ich euch auf eine echt coole Action hinweisen. Es ist eine art Blogvorstellung :D Vielleicht habt ihr ja lust mitzumachen!?
http://yoooungandfree.blogspot.de/2012/06/blog-der-woche.html

Gestern war Sponsorenlauf. Alle Spenden gingen an die Behinderten in unserer Stadt! Organisiert wurde das alles vom Jugend-rot-kreuz. Man durfte rennen, gehen, hüpfen...die behinderten im Rollstuhl durften auch mitmachen. Gezählt wurde für eine Rude im Stadion = 1€. 20 Runden sind 8km... Ich bin 60 Runden mit meiner Freundin gerannt/gelaufen und hatte leider vergessen mich einzucremen :S
Jetzt habe ich Sonnenbrand :(


Auf dem Bild sieht man jetzt nicht wirklich, wie rot der wirklich ist...aber es ist rot^^ Außerdem glüht der total :O Immer wieder ist mir etwas komisch, aber ich hoffe, dass ich morgen wieder zur Schule gehen kann.







^





Für jede Runde hat man so ein Gummiband, was ein Motiv ist, bekommen...


so hatte ich am Ende...60 Stück:


Ich habe jetzt auch ziemliches Muskelkater, denn ich bin es nicht gewohnt...so weit zu laufen! 24km, das ist schon ziemlich viel finde ich :O Natürlich haben wir auch Pausen gemacht. Etwas gegessen und getrunken und so xD

Meinen Schreibtisch haben wir nun aufgebaut und ich habe ihn fotografiert...aber leider bekomm ich das mit dem Licht nicht so hin! und außerdem ist es schwer ihn ganz draufzubekommen. Oben drauf ist eine Glasplatte (milchig). Deshalb hier ein Bild aus dem Internet und dann noch ein paar von mir:








Meine Schreibtischoberfläche :D Schaut euch mal diese Spiegelung an!! 




 Für Dekoration auf den Schreibtisch muss ich allerdings noch sorgen...da hab ich nix passendes^^


Neuer Schreibtisch

Der Ausflug ins KZ war ganz gut :D Es war nicht so langweilig, wie ich es mir vorgestellt habe xD 
Danach waren wir noch in Straßburg, wo wir uns verlaufen haben xDD (ich und meine 3 Freundinnen). Erst durch fragen anderer Leute (auf fanzösisch) haben wir es dann geschafft...

Heute haben wir meinen neuen Schreibtisch, den wir vor einer knappen Woche gekauft hatten aufgebaut und das war gar nicht so leicht :S 

















Nun jaa...wir haben es leider immer noch nicht ganz geschafft, und somit werde ich nun noch kein Bild hereinstellen, bei dem er zusammengebaut drauf ist!
Kommt aber noch sobald er fertig ist :D


Heute Abend habe ich noch gebacken, Schokomuffins!!! Lecker :D


Das Rezept werde ich ein anderes mal posten, denn jetzt wirds Zeit zum Fußball anschauen :O Ich muss doch Deutschland anfeuert^^ mit meinen deutschland-fingernägeln...die habe ich immernoch xD

Morgen --> Ausflug!!!

Morgen fahren wir mit unserer Klasse nach Frankreich ins KZ (konzentrationslager)! Ich weiß nicht ob ich mich freuen soll oder nicht? Einerseits haben wir keine Schule *freuuu*, aber anderseits sind in diesem Lager früher voll viele Menschen umgekommen und das ist sicher nicht gerade schön anzusehen :S

Nach dem Besuch im KZ gehen wir aber zum Glück noch nach Straßburg, darauf freue ich mich schon sehr :D


Ich möchte euch auf die Blogvorstellung von Janine's tollem Blog aufmerksam machen!!!
Vielleicht habt ihr ja lust mitzumachen!?
Hier geht es zum Link:
http://erdbeerpuder.blogspot.de/2012/06/49-projekt-blogvorstellung.html

GLG Sarah

Photos gemacht :D

Heute war (ist immer noch) ein total schöner, warmer Tag! Mein Daddy hat von mir Fotos gemacht, im Garten :D Habe heute Morgen geduscht und meine Haare dann Luft-trocknen lassen...so sieht das dann aus...Locken, Locken, Locken...























Die ersten Himbeeren kommen schon an unserem Himbeerstrauch! Freu mich schon wenn es dann wieder so weit ist...wenn es total viele gibt! Die sind soo lecker :D

Toller Tag mit ABF & Gummibärchen selber gemacht

Heute war es bei uns total heiß, eigentlich ein Tag um ins Freibad zu gehn aber ich und meine ABF entschlossen uns, heute in eine Stadt, nah bei uns zu gehen. Wir waren im Kino, shoppen (nicht viel) und haben einen Eisbecher gegessen. Wir haben das selbe Top gekauft, um es am Montag beim Klassenfoto anzuziehen. Das sieht bestimmt lustig aus :D























Top, H&M, 2€ (Aktionspreis)














2 Ringe, Müller, 5€ zusammen. Auf einem steht nur Best, auf dem anderen Friends :D


































Kirschbecher :D War total lecker!!!

Heute habe ich Gummibärchen selber gemacht :D Es hat eigentlich ganz gut geklappt...
Der Geschmack hat mich nicht soooo überzeugt, desshalb werde ich das Rezept nicht posten. Außerdem sind es eher solche Gelee-Gummibärchen aber trotzdem sehr gut :D Ich werde weiterprobieren und wenn welche total toll werden das Rezept posten...

Saure Beeren (habe sie aber in Pralinenförmchen, Herzform gemacht):





Meine Katze Mohrle

Hallo zusammen,
Ich wollte euch mal mein Haustier (naja...eigentlich gehört es der ganzen Familie) vorstellen:
Name: Mohrle
ungefähres Alter: 12 Jahre

Wir haben Mohrle ungefähr als ich 8 Jahre alt war (glaube ich) aus dem Tierheim bekommen. Mohrle war schon damals Mutter gewesen, aber hat ihre Kiddys verloren!  Ihr Alter konnte man nur schätzen.  Sie war damals sehr ängstlich und hat sich kaum streicheln lassen :( Anscheinend hatte sie eine schlimme Vergangenheit gehabt und wurde vielleicht sogar geschlagen oder sonst was :O
Bis sie sich an uns gewohnt hat, was es ziemlich doof, doch jetzt möchte sie gestreichelt werden und kommt sogar bei Fremden! Sie ist jetzt schon eine alte Oma xDD

Mohrle und meine 2 Zwergkaninchen (Molly und Hoppel), die ich mal hatte:




Bewerbungsfotos

Mein 20. Post :D
Heute war ein ganz normaler Schultag. Wir hatten Physik, Englisch, Mathe, Hauswirtschaft und Erdkunde. In Physik haben wir einen Test rausbekommen, ich hab ne 1 :D freu mich totall!!! Mittags war ich beim Kieferorthopäde, danach habe ich endlich Apfelpektin gefunden, um Gummibärchen zu machen und danach habe ich Bewerbungsfotos machen lassen (der Fotograf sagt, ich seh da voll schön aus..ich bin da nicht so ganz sicher :S):


Also Gummibärchen werde ich bald ausprobieren selber zu machen und sie dann natürlich auch hier herein stellen :D
GLG Sarah

Würde mich über Kommentare total freuen ;-)


Heidelbeermuffins

Heute habe ich Heidelbeermuffins gebacken! 

Zutaten:
2 Eier
50g Butter (geschmolzen)
1 TL Vanillearoma
175ml Milch
1 TL geriebene Bio-Zitrone

Die oben genannten Zutaten in einer Schüssel vermischen:


Diese Zutaten in einer Anderen Schüssel mischen:
175g Mehl
50g Zucker
2 TL Backpulver
Eine Mulde in die Mitte drücken (z.B. mit einem Löffel):


Die Flüssige Masse in die Mulde füllen:


Und dann mit dem Rührgerät alles gut vermischen:


Die Heidelbeeren dazugeben:


und mit einem Teigschaber/Löffel unterheben


in Muffinförmchen einfüllen:


20min bei 200 Grad bei Ober-, Unterhitze backen
und auf einem Gitter auskühlen lassen.


Geniesen :D


Die Muffins sind weniger Süß, doch trotzdem sehr gut. Die Konsistenz ist etwas "babbig".
Würde die Muffins trotzdem weiteremfehlen, da sie sehr weich und lecker sind :D

Viel Spaß beim ausprobieren!!!

Essen...Essen & Essen

Habe für euch mal zwei Collagen hergestellt, da ich jetzt weiß wie das am besten geht (Danke Lora :P).

Eine mit den Sachen die ich selber gemacht habe (und auch gegessen):


Und die andere, mit Sachen, die ich nicht selber gemacht habe, aber gegessen habe...Meistens haben diese Sachen meine Verwandschaft gemacht, aber auch viel aus dem Hotel und so :D
Ich fotografiere liebend gerne Essen *_*

Deutschland-Fingernägel

Heute habe ich mal ausprobiert, meine Fingernägel in Deutschland-farben zu lackieren :D Es war echt schwer aber sieht toll aus...finde ich zumindest^^



              
              
              








Wir waren heute einkaufen und die Erdbeeren waren im Angebot (eine Schale = 50 cent :O) und dann haben wir 6 Schalen gekauft :D Wir haben Erdbeermarmelade gemacht und einen Erdbeerkuchen:


Hochzeit und Urlaub

Hallo zusammen,
habe lange nicht mehr gepostet, da ich im Urlaub war und natürlich auf der Hochzeit von meinem Onkel! Es war einfach Wunderschön und das Kleid von meiner (jetzt) Tante war sooo megatoll aber leider darf ich kein Bild reinstellen :(
Naja..so sah ich jedenfalls aus:


Nun zum Urlaub im Hotel! Wir waren im Eibtaler Hof, das ist ein kleines Hotel in der Fränkischen Schweiz. Mir hat es dort gut gefallen. Wir hatten All-inklusiv, dass heißt, wir haben den ganzen Tag Essen und Trinken bekommen, so viel wir möchten. Dazu konnten wir auch noch kostenlos Eis und Chips bekommen was ich sehr cool fand :D
Das Essen war einfach super:

 Das Abendessen! Es war immer ein anders...mal gab es Rostbraten, mal Lasagne, oder auch mal Fisch. Es war echt abwechslungsreich...


Mein Frühstück (natürlich nicht jeden Tag das gleiche) Es gab bei mir auch einmal Müsli, mal Pfannkuchen, Rührei und auch einen salzigen Wecken!













Wurst, Käse und mehr am Frühstückbüfee















Die Kuchen waren sowas von lecker, echt toll :D














Es gab auch voll süße Tiere:

Baby Ziegen














Häschen hopp :D




video
















LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...